Modenschau

Modenschau mit Rama Diaw N‘Deye (Senegal)

Samstag 7.7. | 14:00 - 14:45 Uhr
Offene Bühne - Erwin-Schöttle-Platz

Die Modeschöpferin Rama Diaw aus Saint Louis (Senegal) entwirft seit einigen Jahren moderne afrikanische Mode und Accessoires und verwendet hierbei einheimische Techniken und Materialen wie Batik und Indigostoffe. Alle Materialen, die sie verwendet, werden im Senegal, Mauretanien und Mali eingekauft. Aus ihrer Leidenschaft für Mode ist die Vereinigung „Aissaitou“ entstanden, die benachteiligte Schneiderinnen, Näherinnen und Stofffärberinnen auf dem Land in einem Atelier zusammenbringt und so das ganze Jahr über für Arbeit und eine Bleibe sorgt. Des Weiteren erlaubt ihr der Verkauf ihrer Erzeugnisse in Europa, ein Dorf namens Pellour in der Nähe von Saint Louis im Senegal mit Schulmöbeln und Medikamenten zu unterstützen.

Jetzt bewerben!

Festival-Newsletter

Informationsbedarf oder Fragen?

Afrikafestival Stuttgart

Postfach 10 02 01
70002 Stuttgart

info@afrikafestival-stuttgart.de

Unsere Partner

Folgt uns auch auf